Archiv

04.07.2014

Merseburger Stadtrat hat sich konstituiert

Jonathan Rumpold vertritt Junge Union

 

Am 3. Juli 2014 konstituierte sich der neu gewählte Stadtrat der Stadt Merseburg. Erste Amtshandlung des höchsten kommunalen Gremiums unserer Kreisstadt war dabei die Verpflichtung der 40 Stadträte zur gewissenhaften Erfüllung ihrer Amtspflichten durch das an Jahren älteste Mitglied des Stadtrates, Dr. Herfried Köpernik (CDU). Zum neuen Stadtratsvorsitzenden wurde mehrheitlich Hans-Hubert Werner (CDU) gewählt.
 
Der Merseburger Stadtrat setzt sich künftig aus fünf Fraktionen zusammen: CDU (Vorsitzender Michael Hayn), SPD/Bündnisgrüne (Dr. Steffen Eichner), Die Linke (Michael Finger), STATT Partei (Klaus Oberbacher) und FDP (Dr. Lutz Kuhne). Die Stadtratsmitglieder arbeiten in insgesamt acht Ausschüssen mit.
 
Mit Jonathan Rumpold wurde erstmals seit 1999 wieder ein Mitglied der Jungen Union über die Liste der CDU in den Merseburger Stadtrat gewählt. Der 31-jährige wird zukünftig im Finanzausschuss und im Kulturausschuss mitarbeiten, weiterhin auch im Aufsichtsrat der Merseburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (MVV).

Von 2004 bis 2014 war Jonathan Rumpold bereits Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Geusa, welche heute ein Ortsteil der Stadt Merseburg ist.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon